Meine neuen Superhelden

So, jetzt ist es offiziell: Ich mutiere zur Amerikanerin! Mein neustes Buch im Regal trägt nämlich den Titel Superfood Smoothies! Natürlich ist hier alles super, mega, über und das macht auch vorm Essen nicht halt. Dahinter steckt die Theorie der Zusammenkunft von möglichst vielen pflanzlichen Superhelden im Mixer, die einem den Schönheitschirurg und die quälende Möhrendiät ersparen sollen. Hat nach dem ersten Smoothie auch sofort geklappt, so vom Feeling her. Deshalb gab es zu Weihnachten vom aufmerksamen Mann auch gleich einen Ninja Superblender, der seinem Namen alle Ehre macht. Wenn der in Aktion ist, bleibt kein Spinatblatt auf dem anderen und man sieht förmlich, wie Mineralien und Vitamine sich in einem leidenschaftlichen Tanz vereinen. Ich bin voll drin und hoffe, dass mich dieser Hype nicht so schnell verlässt wie Zumba, Tamagotchi, Waldlauf und co. Der feste Glaube an einen energetischen und makellosen Körper durch das leckere Gesöff treibt mich an. Nun heißt es nur noch die Superbeeren Camu, Goji, Maca und Maqui ausfindig zu machen, denn ganz wie echte Superhelden scheinen auch sie ein Doppeldasein zu führen: tagsüber durchsichtig und abends unerreichbar. Ich werde euch finden… Während ich versuche mein Obelix-Elixier zu optimieren, versucht meine bessere Hälfte gleiches mit dem Margaritarezept und ich muss zugeben, er hat mehr Erfolg!

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s