Sausalito

20130804-002852.jpg

Unser neues Auto hat von dem Vati gleich mal ein Car Spa spendiert bekommen. Mein letzter Spa Tag liegt mal so lange zurück, dass ich kaum noch weiß, wie dort der Champagner schmeckt. Damals musste ich noch umworben werden, heute ist der Ring am Finger und gut ist!
Während unser kleiner Engländer jedenfalls die Sitze massiert und die Felgen pedikürt bekam, machten wir heute einen Ausflug nach Sausalitos und das per Schiff. Unter der Wolkenschicht, die mich die ganze Zeit an Zuckerwatte (mmmh lecker!) erinnert hat, kann man es erahnen. Schön war es da, mit einem großen Yachthafen, wo die Schönen und Reichen ihre „Sunshine Girls” parken und einem super leckeren Eisladen. An Eisläden vorbei zu gehen fällt mir sowieso schon schwer, aber wenn das Cookie ‘n Cream aus ganzen (!) Oreo Keksen besteht, dann kann sich mal die Christine aus der Weight Watchers Werbung drehen und singen bis sie lang hinschlägt. Denn ich liiiiebe das Leben…
Es gibt nichts Schöneres, als aufs Wasser zu schauen, Sonnenschein im Gesicht und Eis auf den Geschmacksnerven. So könnte es bleiben. Doch gestern hab ich per Mail schon den Arbeitsplan für die zwei Wochen Eingewöhnung in der Schule bekommen. Mein lieber Scholli, gut, dass ich immer gut esse und schlafe, um genug Energie aufzubringen. Aber das wird schon, bin ja auch gespannt!
Heute war auch wieder Wäschetag und diesmal habe ich die Tuchmenge verzehnfacht! Meine neue Theorie: Eine alte Socke hat sich im Trockner häuslich eingerichtet. Mal sehen, wie sie mit 100 Riechetüchern umgeht. Dieser Kampf ist noch nicht verloren!!

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s